Sprache wählen:

EQOS Energie-Standorte Hamburg-Harburg und Seevetal SCC**-zertifiziert

Mit dem Ausbau der industriellen Automation stellt sich EQOS Energie als Auftragnehmer namhafter Industrieunternehmen mit vielfältigen sicherheitstechnischen und umweltrelevanten Anforderungen zusätzlichen Herausforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Der Infrastrukturdienstleister hat nun für seine beiden kürzlich eröffneten Standorte Hamburg-Harburg und Seevetal (Hittfeld) den Nachweis erbracht, dass dafür wesentliche Anforderungen eingehalten werden. Zum 16. September 2020 erteilte der TÜV Rheinland die Zertifizierung gemäß SCC**-Regelwerk, Version 2011 (Sicherheits Certifikat Contraktoren).

EQOS Energie erfüllt somit in ihrer Business Unit Energietechnik in Hamburg-Harburg und Seevetal die uneingeschränkten SCC Standards (SCC**) für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU). Im Rahmen eines mehrtägigen Audits prüfte der TÜV Rheinland das Unternehmen und zertifizierte zwei Standorte. Die Standards erfordern eine organisierte und kontinuierliche Selbstüberprüfung und Verbesserung im Bereich der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes sowie der Zusammenarbeit mit Werkvertragspartnern und Personaldienstleistern (Leiharbeit).

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Menschen sind das wichtigste Kapital eines Dienstleisters. Gesunde und sichere Arbeit bilden dafür das Fundament. Mit der Zertifizierung nach SCC** leistet EQOS Energie einen weiteren Beitrag zu ihrem Ziel „Null Unfälle“. Eric Mendel, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung bewertet den Erhalt der Zertifikate wie folgt: „Damit erhöhen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit wie auch Prozesssicherheit in dem für uns wichtigen Feld der Automation und können ab sofort die Potenziale bei Bestands- und Neukunden noch besser ausbauen.“ Das Konzept der SCC** ergänzt die bereits eingeführten und bewährten Managementsysteme und die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen, die EQOS Energie heute in vielen Bereichen übererfüllt.

In der Industrieautomation ist die Vergabe technischer Dienst- oder Werkleistungen an Externe ein übliches Vorgehen, die zunehmend zertifizierte Voraussetzungen bei der Auftragsvergabe erfordern. Mit der SCC**-Zertifizierung erbringt EQOS Energie für ihren neuen Geschäftszweig den Nachweis, mit den Arbeitsabläufen sowie sonstigen Gegebenheiten beim Kunden vertraut zu sein und mögliche Gefahrenquellen sicher erkennen zu können. Dieser einheitliche Qualitätsstandard gewährleistet, dass gleichermaßen Mensch, Maschine und Umwelt keine projektbezogenen Gefährdungen verursachen. Einerseits dokumentiert eine Zertifizierung nach dem anerkannten SCC**-Standard die Professionalität des Kontraktors bei der Erfüllung von Arbeits- und Umweltschutzanforderungen, andererseits macht sie ihn damit zum idealen und kompetenten Partner der Industrie.

SCC**-Zertifikat EQOS EnergieSCC**-Zertifikat EQOS Energie